Xari Stadler sen. feierte 95.Geburtstag – viele Gratulanten in Grainbach

Franz Xaver Stadler, der „Untermaurer-Xari“ von Grainbach konnte bei guter Gesundheit seinen 95. Geburtstag feiern.

Stadler wuchs zusammen mit zwei weiteren Geschwistern auf dem elterlichen Hof mitten in Grainbach auf, musste schlimme Jahre im zweiten Weltkrieg miterleben und kam im April 1945 schwer verwundet wieder nach Hause. 1948 heiratete er Maria Schauer aus Apfelkam, aus der Ehe gingen die drei Kinder Franz Xaver, Gertraud und Georg hervor, fünf Enkelkinder und zwei Urenkel folgten. Nach der Aufgabe der Landwirtschaft wurde ein Teil des Hofes von Grund auf neu errichtet. „Musik ist und war mein Leben“, so blickt Xari Stadler zufrieden auf eine lange Zeit zurück, als er als achtjähriger Bub begann, Geige zu spielen, später folgte Klarinette. Stolz war Stadler darauf, dass er bei der Stadtkapelle Rosenheim aufgenommen wurde und ab 1936 bei der Samerberger Musikkapelle einstieg. Aber auch mit den Geschwistern wurde fleißig in einer kleinen Hausmusikgruppe musiziert. Schließlich fungierte Xari Stadler mit großen Erfolgen von 1962 bis 1972 als Dirigent der Samerberger Musikkapelle. Heute ist er „Ehrendirigent“ und lässt sich kein Konzert „seiner“ Kapelle entgehen. Eng verbunden sind die Stadlers auch mit dem Fremdenverkehr gewesen, viele Jahre wurden Zimmer an Urlauber vermietet, Xari Stadler engagierte sich fleißig im Verkehrsverein und bot auch Gästewanderungen an. Aber auch im Trachtenverein und im Veteranenverein ist Stadler zuverlässiges Mitglied. Xari Stadler fungierte von 1949 bis 1962 als Gemeinderat der früheren Gemeinde Grainbach, bei der Grainbacher Feuerwehr war er von 1949 bis 1960 als Maschinist im Einsatz. Viele Jahre war er zudem als Feldgeschworener unterwegs. 2012 erhielt Stadler die „Bürgermedaille“ der Gemeinde Samerberg.
Zu den Gratulanten gehörten auch zahlreiche Vereinsvertreter, die Musikkapelle wartete mit einem Ständchen auf. Samerbergs Bürgermeister Georg Huber und Diakon Günter Schmitzberger überbrachten die Glückwünsche von Gemeinde und Pfarrei.

Fpto: Diakon Günter Schmitzberger (links) und Bürgermeister Georg Huber (rechts) gratulierten Xari Stadler zum 95. Geburtstag.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg