Historische Reise der Samer und Schiffsleute auf 2018 verschoben

Die heuer für die Zeit von 20. bis 24. April vorgesehene Reise der Samerberger, Neubeurer und Nußdorfer von Budapest nach Belgrad soll nach den jüngsten Besprechungen auf nächstes Jahr verschoben werden.

Wie Hans Sattlberger als Leiter der Samer-Gruppe vom Trachtenverein Hochries-Samerberg informierte, wollen die Samer vom Samerberg, die Neubeuerer mit ihrem Beurer Gwand und die Nussdorfer Schiffsleute die historische Reise in größerem Stil etwas länger vorbereiten. Geplant ist eine Schifffahrt von der Wachau auf der Donau bis Belgrad mit Übernachtungen auf dem Schiff. Die Mehrtages-Tour soll im Frühjahr 2018 stattfinden. Nähere Informationen gibt es bei Hans Sattlberger, Telefon 08032-8200.

Foto: Rainer Nitzsche – Samer mit ihren Rössern am Inn – 2018 soll eine historische Schiffsreise von der Wachau nach Belgrad durchgeführt werden.

Nähere Informationen: Hans Sattlberger, Telefon 08032-8200.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg