Dank Josef Neiderhell: Fußgängerampel für Eggstätt

Die Eggstätter Bürger können aufatmen. Das Landratsamt Rosenheim hat gestern, 11. Juni 2014, den Auftrag zur Errichtung einer Fußgängerdrückampel erteilt. Dies teilt nun der CSU-Landtagsabgeordnete Klaus Stöttner mit, der sich dafür noch in der Amtszeit von Josef Neiderhell als Landrat eingesetzt hatte. Die Ampel soll an der Obinger Straße (RO15) in Höhe des Rathauses aufgestellt werden.

Klaus Stöttner bezeichnete die positive Mitteilung des Landratsamtes als „großen Erfolg“ für die Bürger: „Die Eggstätter haben sich trotz eines ersten negativen Bescheids vom Landratsamt Rosenheim nicht beirren lassen und sich mit einer weiteren Unterschriftenaktion für eine Drückampel eingesetzt. Diese Beharrlichkeit zahlt sich nun aus und wird für mehr Sicherheit der Bürger – vor allem Schulkinder und Senioren – sorgen.“
Zur Realisierung der Ampel sei aber auch die Mitarbeit des Landratsamtes sehr wichtig gewesen, für die sich Stöttner noch einmal bedankte: „Die Obinger Straße teilt Eggstätt in zwei Hälften. Laut einer Verkehrszählung der Schülerlotsen rauschen alleine in einer halben Stunde am Morgen zwischen 7:30 und 8 Uhr über 180 Fahrzeuge durch die Ortschaft. Ich bin froh, dass das Rosenheimer Landratsamt diese Situation erkannt hat und dieser nun mit einer Drückampel für die Fußgänger Rechnung trägt.“
Die Eggstätter Schülerlotsen hatten zuletzt Unterschriften zur Errichtung einer Fußgängerdrückampel im Bereich der hoch frequentierten RO15 gesammelt. Insgesamt unterschrieben auf der Liste 824 Bürgerinnen und Bürger. In der Nähe der RO15 befinden sich neben einer Grundschule das Rathaus, eine Arztpraxis, die Bücherei, die Kirche, Einzelhandelsgeschäfte und die Hartseehalle. Aufgrund dieser Situation findet dort über die Kreisstraße ein entsprechender Fußgängerquerverkehr statt.

Bild: Der CSU-Landtagsabgeordnete Klaus Stöttner übergibt dem damals amtierenden Landrat von Rosenheim, Josef Neiderhell, die Unterschriften der Eggstätter Schülerlotsen.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg